GIO beim 17. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung

GIO beim 17. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung

 

Vom 10. bis zum 12. Oktober 2018 fand der 17. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung in Berlin unter dem Thema “Personenzentriert forschen, gestalten und versorgen” statt.

Der GIO-Forschungsverbund hat an diesem Kongress mit dem Poster “Kompetenzen für die nachhaltige Gestaltung einer Sicherheitskultur: Vorstellung des Basiskompetenzkataloges” (DOI: 10.3205/18dkvf308) teilgenommen. Das Poster wurde von Frau Nina-Alexander Götz vorgestellt.

Der Basiskompetenzkatalog umfasst insgesamt sieben patientensicherheitsorientierte Teilkompetenzen, wie z. B. „situationsadäquate Entscheidungsfindung“ und „verantwortungsbewusste Kooperation“. Diese Teilkompetenzen vereinbaren neben Aspekten der nachhaltigen Entwicklung, die Prinzipien der hochzuverlässigen Organisation mit der Patientensicherheitsperspektive.

Die Inhalte des Basiskompetenzkatalogs werden in den nächsten Projektschritten innerhalb von Fallstudien und interaktiven Lernumgebungen in den kooperierenden Krankenhäusern erprobt und durch Experteninterviews weiterentwickelt werden.

17. Oktober 2018|

Schriftliche Bürgerbefragung abgeschlossen   Unsere schriftliche Bürgerbefragung ist [...]

2018-10-17T16:31:23+00:00